ÖKOLOG Steiermark

Umweltschutz und Klimaschutz sind brandaktuell! Viele Schulen wollen ihr Engagement auch nach außen zeigen und sich gegenseitig motivieren und unterstützen.

ÖKOLOG ist das größte Netzwerk für Schule und Umwelt in Österreich. Rund 680 Schulen und 10 Pädagogische Hochschulen sind im ÖKOLOG-Netzwerk vertreten. In der Steiermark sind es aktuell 128 Bildungseinrichtungen: 125 Schulen aller Schultypen plus die PH Steiermark, die Private Pädagogische Hochschule Augustinum und als einzige ÖKOLOG-Bildungsdirektion Österreichs, die Bildungsdirektion Steiermark. (Nov. 2022)

Ziel ist es, Umweltbildung im Schulprogramm zu verankern und selbstverständlich zu machen. Schritt für Schritt wird in vielfältigen Aktionsbereichen an einer Schule zum Wohlfühlen gearbeitet, die auch Zeichen setzt, die Lebensgrundlagen schützt und zukünftige Generationen mitdenkt. Den ÖKOLOG-Prozess gestaltet jede Schule selbst und individuell. Durch die Durchführung von Projekten zum Thema Nachhaltigkeit, durch Bearbeitung von aktuellen Themen im Unterricht, durch die Zusammenarbeit im Team und die Einbindung der Kinder und Jugendlichen etc. wird eine nachhaltige Schulkultur etabliert.

Das Programm wurde unter dem Namen „ÖKOLOG – Ökologisierung von Schulen“ im Schuljahr 1996/97 vom heutigen BMBWF (ehemals "Unterrichtsministerium") in Zusammenarbeit mit dem heutigen BMK (ehemals "Umweltministerium") und dem FORUM Umweltbildung gestartet.

Unterstützung bekommen die einzelnen Schulen durch die Regionalteams der Bundesländer, verschiedene Publikationen, den ÖKOLOG-Newsletter sowie finanziell durch den Bildungsförderungsfonds für Gesundheit und Nachhaltige Entwicklung.

Mehr Informationen über ÖKOLOG finden Sie auf www.oekolog.at

Kontakt

Kontakt

Close

Dipl. Päd. Sabine Baumer

0043-(0)316-835404
sabine.baumer@ubz-stmk.at
Vcard

Downloads

Downloads

Close

Zum Thema ÖKOLOG bieten wir Ihnen diverse Downloads zur Verwendung im Unterricht.