24.01.2018

Naturschutzpreis "Die Brennnessel" für UBZ


Foto v.l.n.r: Tanja Dietrich-Hübner (Blühendes Österreich), Eva Lenhard und Otmar Winder (beide UBZ), Anna Steindl (Bürgermeisterin Wolkersdorf) bei der Preisverleihung (Foto: Stiftung Blühendes Österreich)

Am 25. Jänner 2018 wurde das UBZ mit dem österreichweiten Naturschutzpreises "Die Brennnessel" für das Projekt "Unter Schusterkäfern und Knopfblumen – die Wiese der Kinder" ausgezeichnet. Den Preis der Stiftung "Blühendes Österreich" und die Fördersumme in Höhe von 5.000 Euro nahmen für das UBZ Eva Lenhard und Otmar Winder entgegen.

Im Rahmen des ausgezeichneten Projekts werden Schulen dazu bewegt, in Kooperation mit der Gemeinde als Schulerhalter und Grundstückseigentümern, eine Fläche in Schulnähe zu gewinnen, die durch die Arbeit der SchülerInnen und GemeindearbeiterInnen wieder in eine artenreiche Wiesenfläche rückgeführt werden kann oder als solche erhalten bleiben soll oder überhaupt erst eine solche geschaffen werden soll. Die Schulen verpflichten sich, mit den Klassen der kommenden Jahre die Entwicklung der Wiese auch weiterhin zu forcieren, zu dokumentieren und die Wiese auch als Freiluft-Klassenzimmer für SchülerInnen als WiesenforscherInnen zu nutzen.
Das Projekt startet im Frühjahr 2018.

Details zum Projekt