02.02.2017

ÖKOLOG-Lehrgang: Eine gelungene Abschlussveranstaltung


Die AbsolventInnen und OrganisatorInnen des ÖKOLOG-Lehrgangs bei der Zertifikatsverleihung an der Pädagogischen Hochschule Steiermark am 30. Jänner 2017.

„Das Herzblut ist entzündet, der Funke sprüht und wird in die Welt hinausgetragen!“, die Worte von Ursula Jurkovich, eine von 20 Lehrgangsabsolventinnen und -absolventen, beschreiben, worum es beim Lehrgang „ÖKOLOG-Umweltpädagogik und Lebensqualität für die Zukunft“ neben der Vermittlung von Inhalten, Methoden und Zugängen ging. Ihre Worte zeigen, dass die Saat aufgeht!

Rund 100 große und kleine Besucherinnen und Besucher konnten sich am  Montag, den 30.01.2017 in der Aula der Pädagogischen Hochschule Steiermark über den 3-semestrigen berufsbegleitenden Lehrgang näher informieren. Die Kinder der Praxis-VS und Praxis-NMS der PH Steiermark waren angetan vom Ausprobieren der vielseitigen und spannenden Stationen, die die Lehrgangsabsolventinnen und –Absolventen gestaltet hatten.

Die  Stimmung war herzlich, viele Gespräche haben sich ergeben. Vertreterinnen des  Bildungsministeriums und des Umweltministeriums, Verantwortliche und Multiplikatorinnen für Umweltbildung in den Bundesländern, DirektorInnen und KollegInnen der Absolventinnen und Absolventen, Interessierte für den nächsten Lehrgang und Absolventinnen des Pilotlehrgangs waren an diesem Nachmittag mit dabei und nutzen die Gelegenheit zum Austausch.

Die 20 Absolventinnen und Absolventen erhielten anschließend ihre Zertifikate. Die feierliche Überreichung übernahmen Irene Krug (ÖKOLOG-Leitung, Bildungsministerium), Prof. Dr. Franz Rauch( ÖKOLOG-Koordinator, Uni Klagenfurt), Dr. Elgrid Messner( Rektorin Pädagogische Hochschule Steiermark) und Dipl.-Päd. Sabine Baumer (Lehrgangsleiterin ÖKOLOG-Lehrgang). 

Der ÖKOLOG-Lehrgang ist eine Kooperation der Pädagogischen Hochschule Steiermark mit dem ÖKOLOG-Regionalteam Steiermark und dem Umwelt-Bildungs-Zentrum Steiermark.

In drei Semestern werden berufsbegleitend interessierte Lehrende zu ÖKOLOG-Pädagoginnen und –Pädagogen ausgebildet. Diese erwerben vielfältige Kompetenzen,  um Umweltthemen und Themen einer Bildung für nachhaltige Entwicklung wirksam in Schulen vermitteln zu können. Der nächste Lehrgang startet im Oktober 2017. Anmeldungen sind ab April an der PH Steiermark unter der Lehrgangsnummer 612.9ÖKOLOG möglich. Der Lehrgang ist als bundesweite Fortbildung auch für Lehrende anderer Bundesländer zugänglich.

Nähere Informationen und Vormerkungen:

Dipl.-Päd. Sabine Baumer
Umwelt-Bildungs-Zentrum Steiermark
Brockmanngasse 53, 8010 Graz
sabine.baumer@ubz-stmk.at

Dr. Nora Luschin-Ebengreuth
Pädagogische Hochschule Steiermark
Hasnerplatz 12, 8010 Graz
nora.luschin-ebengreuth@phst.at