Leitbild

Rückblickend auf über 30 Jahre Erfahrung im Bereich Umweltbildung und Naturschutz sehen wir es als unsere Aufgabe, dieses Potenzial an Wissen an unsere verschiedenen Zielgruppen weiterzugeben, um damit zur Hebung des Umwelt- und Gemeinwohlbewusstseins beizutragen.
Als überparteilicher, gemeinnütziger, kultureller und auf das Gemeinwohl ausgerichteter Bildungsverein führen wir im Auftrag öffentlicher Stellen, insbesondere des Landes Steiermark, nachhaltige Umweltbildungs-Projekte zu unterschiedlichen Themenbereichen (zB Klimaschutz, Ökologischer Fußabdruck, Energie, Wasser, Boden/Wald/Wiese, Mobilität, Abfall, Lärm ...) durch, schwerpunktmäßig im Rahmen der "Bildung für Nachhaltige Entwicklung".
Durch enge Kooperationen mit verschiedensten Institutionen und Bildungseinrichtungen sind wir eine neutrale Schnittstelle zwischen öffentlichen Einrichtungen und Vereinen sowie Privatpersonen, zwischen Wissenschaft/Forschung und PädagogInnen sowie zwischen BürgerInnen und Gesetzgeber.

Unsere wichtigsten Zielgruppen sind SchülerInnen, Studierende und PädagogInnen, wobei letztere wieder in ihrer Funktion als MuliplikatorInnen fungieren und unsere Arbeit fortsetzen.

Großen Wert legen wir darauf, dass wir nicht nur reines Fachwissen bzw. Werte oder Kompetenzen vermitteln, sondern im Rahmen von verschiedenen Aktivitäten vor allem Kinder und Jugendliche dazu ermuntern, aktiv an der Gestaltung einer lebenswerten Umwelt und Zukunft mitzuarbeiten.

Über unser sehr engagiertes, interdisziplinäres MitarbeiterInnen-Team ist es uns möglich, flexibel und innovativ zu arbeiten, wobei es uns wichtig ist, neue Themenfelder bzw. anspruchsvolle Fragestellungen und Zielgruppen rasch in unsere Arbeit einzubinden und auf aktuelle Entwicklungen zu reagieren.

Als zertifizierte Umweltbildungseinrichtung (Österreichisches Umweltzeichen für Schulen und Pädagogische Hochschulen, Ökoprofit- und Klimabündnis-Betrieb) legen wir großen Wert auf einen hohen Qualitätsstandard, u.a. durch eine umwelt- und gesundheitsrelevante Optimierung der Büroräumlichkeiten und Arbeitsplätze.

Wir fördern die individuelle und gemeinschaftliche Weiterbildung und Weiterentwicklung sowie die Eigenverantwortlichkeit unserer MitarbeiterInnen. Eine verstärkte innerbetriebliche Bewusstseinsbildung sowie ein positives Miteinander und ein gutes Arbeitsklima unter allen MitarbeiterInnen sind uns ein Anliegen. Als frauen- und familienfreundlicher Betrieb versuchen wir besonders auf familiäre Situationen Rücksicht zu nehmen.

Unter unserem Motto „Wir für Sie“ sehen wir uns als kompetenten, innovativen, zukunftsorientierten Betrieb, der durch professionelles Auftreten und eine effiziente Umweltbildungsarbeit bei den Zielgruppen das Interesse an der Natur sowie an ihrer Um- und Mitwelt weckt. Alle Angesprochenen sollen bereit sein, Verantwortung für ihr eigenes Handeln zu übernehmen und damit zu einer nachhaltigen Entwicklung beizutragen!

Graz, im September 2015