Hypo-Umwelt-Förderpreis 2013

Am 18. März 2013 fand erstmals die Verleihung des Hypo-Umwelt-Förderpreises in Bregenz statt. Dieser Preis ist eine gemeinsame Initiative der Hypo Landesbank Vorarlberg mit ihren KundInnen und soll zum Schutz von Mensch und Umwelt beitragen.

Die Auswahl der Projekte erfolgte durch eine unabhängige Jury (Foto), die sich aus ExpertInnen aus dem Umweltbereich zusammensetzte. Unter den gesamten Einreichungen wurden vier Preise und zwei Anerkennungspreise vergeben. 

Da auch Projekte aus dem Einzugsgebiet der Hypofiliale Graz eingereicht werden durften, konnte das UBZ mit dem Klimaprojekt "CSI: Styria - Climate Safety Investigation" (Auftraggeber: Land Steiermark, A15-Klimaschutzkoordination) einen der Preise gewinnen. Die Gewinnsumme von 3.000 Euro wurde direkt in die Betreuung weiterer Schulen investiert.

Bei der Ausschreibung und Auswahl der Projekte wurde besonderer Wert darauf gelegt, dass Initiativen gefördert werden, die dem Gemeinwohl dienen und Vorbildwirkung für andere haben. Gemeinsam ist allen Projekten, dass Sie dem Schutz von Pflanzen, Landschaften, Klima oder Wildtieren dienen. Der Förderpreis soll zur Realisierung oder Weiterführung der geplanten Projekte beitragen.

Kontakt

Kontakt

Close

Mag. Michael Krobath

0043-(0)316-835404-2
michael.krobath@ubz-stmk.at
Vcard